0 0
Saftiger Apfelstrudel mit Vanillesoße

Auf Sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopiert und teilst nachstehende URL

Zutatenliste

Portionen anpassen:
Für den Apfelstrudel
1 Packung Blätterteig
3 Stück groß Apfel
1 Hand voll Rosinen
4 EL Zucker
1 Päckchen Bourbon Vanille
2 TL Zimt
80 g Butter
200 g Brösel
1 Schuss Milch
Für die Vanillesoße
1 Packerl Vanillepuddingpulver
400 ml Milch
200 ml Wasser
3 EL Zucker
Vanille echte

Zur Rezeptesammlung

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Saftiger Apfelstrudel mit Vanillesoße

ein österreichischer Klassiker

  • 40 Minuten
  • 6 Portionen
  • Mittel

Zutatenliste

  • Für den Apfelstrudel

  • Für die Vanillesoße

Rezeptinfos

Teilen

Traditionell wird der österreichische Apfelstrudel aus Strudelteig gemacht. Viele mögen aber auch eine Variante aus Germ- oder Blätterteig. Ich selbst bin kein großer Fan vom Strudelteig und ersetze ihn deshalb kurzerhand durch einen Blätterteig. Dieser ist einfacher in der Zubereitung, hat eine bessere Festigkeit und bröselt nicht so stark. Schließlich geht es beim Essen ja nicht nur um den Geschmack, sondern auch um die Konsistenz und um die Optik, denn wie heißt es so schön „Das Auge isst mit“!

Wie wird der österreichische Klassiker Apfelstrudel serviert?

Was bei einem Apfelstrudel auch nicht fehlen darf, ist eine Vanillesoße. Einen guten Strudel bekommt man in Österreich bald, aber auch die Vanillesoße muss sowohl von Geschmack, als auch von der Konsistenz perfekt sein.

Apfelstrudel ist ein sehr beliebtes österreichisches Rezept und ich kenne niemanden, der kein Fan dieses Klassikers ist.

Zubereitung

1
Fertig

Apfelstrudel

Blätterteig ausrollen

2
Fertig

Äpfel schälen und in kleine Scheiben schneiden

3
Fertig

Apfelspalten in 1 EL Zucker, 1 handvoll Rosinen, 1 Päckchen Bourbon Vanille und einer Prise Zimt schwenken.

4
Fertig

In der Zwischenzeit 80g Butter in einer Pfanne erhitzen

5
Fertig

Zur zerlassenen Butter, 200 g Brösel, 3 EL Zucker, eine Prise Zimt und einen Schuß Milch unterrühren. (Die Milch sorgt dafür, dass die Brösel eine feine und nicht zu trockene Konsistenz haben).

6
Fertig

Den Blätterteig erst mit den Apfelspalten füllen und dann die Brösel darüber verteilen. Den Teig von links und rechts über die Mitte zusammen klappen, mit Wasser beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Heißluft für 20 Minuten backen.

7
Fertig

Vanillesoße

Vanillepuddingpulver mit 3 EL Zucke, 5 EL kalter Milch und echter Vanille verrühren. Je intensiver man den Vanillegeschmack möchte, desto mehr Vanille muss man unterrühren.

8
Fertig

In einem Topf 400ml Milch gemeinsam mit 200ml Wasser zum kochen bringen und dann die Puddingpulver-Mischung mit dem Schneebesen unterrühren.

tina

Foodblogger und Autor auf Kochportal - Rezepte Community

Rezept-Besprechung

Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
Zurück
Feurige One-Pot Pasta mit Chorizo und Gemüse
Weiter
Wiener Schnitzel
Zurück
Feurige One-Pot Pasta mit Chorizo und Gemüse
Weiter
Wiener Schnitzel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.